Zerstäuber
Carel humiFog

Luftbefeuchter Carel Humifog

Mit einem Verbrauch von nur 4 Watt pro Liter/Stunde zerstäubtes Wasser ist humiFog die kosteneinsparende Lösung bei Befeuchtungssystemen. Er nutzt den hohen Druck des Wassers, das in Zerstäubungsdüsen gelangt, und produziert somit eine äußerst feine Zerstäubung ohne jeglichen Verschleiß. humiFog verlangt also im Gegensatz zu den klassischen Luft-/Wasser-Zerstäubungssystemen weder die Benutzung eines Verdichters noch die Installation einer Luftleitung. Das System zerstäubt aus hygienischen Gründen kein Umwälzwasser. humiFog kann in vielzähligen Anwendungen, für die direkte Befeuchtung oder in Lüftungsanlagen, im Bereich der Klimatisierung, in der Industrie oder bei der Aufbewahrung und Lagerung von Lebensmitteln verwendet werden.

Eigenschaften & Nutzen

Anwendungsbereiche: Bürogebäude; Hotels und Call Center; Druckereien und Papierfabriken; Reinräume; Textilfabriken; Lebensmittelindustrie; indirekte adiabatische Kühlung; Holzindustrie; sonstige industrielle Anwendungen.

Größen: Das Leistungsspektrum reicht von 60 kg/h bis 500 kg/h.

Eigenschaften: Er nutzt den hohen Druck des Wassers, das in speziellen Düsen äußerst fein und ohne jeglichen Verschleiß zerstäubt wird.
humiFog benötigt im Gegensatz zu klassischen Luft-/Wasser-Zerstäubungssystemen weder eine Luftleitung noch einen Verdichter, wodurch der Stromverbrauch auf sparsame 4 W pro Liter/Stunde reduziert wird.

Ausstattung: Der für RTL-Anlagen/Luftkanäle maßgefertigte Düsenstock besteht aus Verteilern mit Zerstäuberdüsen sowie Regel- und Ablassventilen.
Das Raumverteilungssystem besteht aus Verteilern (Leitungen) aus Edelstahl sowie Düsen, die im Raum installiert werden. Außerdem sind Verteiler mit Ventilator erhältlich: der Ventilator erzeugt einen Luftstrom, der die Verdunstung der Tropfen fördert und deren Flugbahn mit einem Luftkissen vorwiegend horizontal lenkt.