Gelötete Plattenwärmeübertrager
Fabrikat GÜNTHER

Gelötete Plattenwärmetauscher Fabrikat GÜNTHER

Wir bieten ein komplettes Programm für alle vom Markt geforderten Leistungen. Unsere gelöteten Plattenwärmetauscher (PWT) werden in 4 Baugrößen in den Modellreihen 18, 25, 55, und 100 gefertigt, mit jeweils unterschiedlichen Plattentypen. Die sich daraus ergebende Zahl von 8 Grundtypen wird mit unterschiedlicher Plattenzahl in 67 Standardausführungen geliefert. Die Apparate sind standardmäßig mit einseitiger Anschlußlage ausgeführt. Alle Modelle können mit einer nicht lösbaren PU-Schaum-Isolierung geliefert werden.

Eigenschaften & Nutzen

Anwendungsbereiche: Fernwärme, Klimatechnik, Heizungstechnik.

Eigenschaften: Gelötete Plattenwärmetauscher bestehen aus geprägten Edelstahlplatten, die mit Kupfer im Vakuumverfahren verlötet werden. Beim Zusammenfügen wird jede zweite Platte um 180 Grad in der Ebene gedreht, wodurch sich zwei voneinander gedrehte Strömungsräume bilden, in denen die an der Wärmeübertragung beteiligten Medien im Gegenstrom geführt werden. Die Prägung der Platten erzeugt einen hochturbulenten Durchfluß. Dies ermöglicht eine sehr effektive Wärmeübertragung schon bei geringen Volumenströmen.
Die Wärmeübertragung ist abhängig vom Winkel der V-Prägung der einzelnen Plattentypen. Die so entstehenden Fließspalten erzeugen unterschiedlich hohe Turbulenzen, durch die der Wärmeübergang bestimmt wird. Es stehen drei verschiedene V-Wellungen , mit den Bezeichnungen "H", "M" und "L", zur Verfügung. H bedeutet: hoher Wärmeübergang bei relativ großem Druckverlust M bedeutet: mittlerer Wärmeübergang und mittlerer Druckverlust L bedeutet: geringer Wärmeübergang und niedriger Druckverlust Kompakte und kleine Baueinheit, geringes Gewicht, hohe Wärmeübertragungsleistung durch technisch ausgereifte Plattenprägung, hohe Betriebstemperaturen und Arbeitsdrücke, Edelstahlmaterial sichert eine gute Korrosionsbeständigkeit, einfacher Einbau, extrem wartungsarm, servicefreundlich, kostengüstiges Seriengerät, geringer Produktinhalt.

Ausstattung: Alle Modelle können mit einer Isolierung geliefert werden. Diese besteht aus einem 30 mm starken Polyurethan-Schaum, der diffusionsdicht ist und fest mit dem Plattenwärmetauscher verbunden ist. Die Isolierung verhindert eine Kondensatbildung am Wärmetauscher und ist sehr stabil. Die Wärmeleitfähigkeit beträgt weniger als 0,035W/mK.
In einem Plattenwärmetauscher kann es zu einer ungleichmäßigen Verteilung des Kältemittels über die einzelnen Strömungskanäle kommen. Das bedeutet, dass bis zu 70% der Wärmetauscherfläche nicht für die Verdampfung genutzt werden können. Durch den Einsatz des patentierten Verneblers "MISTER" wird das Problem völlig beseitigt. Das nach dem Expansioonsventil vorhandene Gemisch aus Flüssigkeitspartikeln und Gas wird durch den Vernebler fein zerstäubt und gleichmäßig über alle Strömungskanäle verteilt.

Die Leistung der einzelnen Plattenwärmetauscher (PWT) ist abhängig von den Ein- und Austrittstemperaturen der verwendeten Medien auf der Primär- sowie auf der Sekundärseite und der Durchflussmenge.