Dampf-Luftbefeuchtungssystem
Condair Esco

Luftbebefeuchter Condair Esco

Das Dampfluftbefeuchtungssystem Condair Esco nutzt zur Luftbefeuchtung Dampf aus einem vorhandenen Dampfnetz. Dieser wird über eine Ventileinheit und ein Dampfverteilsystem geregelt und gleichmäßig an den Luftstrom abgegeben. Patentierte Dampfdüsen aus Edelstahl sind in die Düsenstöcke eingebaut und entnehmen den Dampf kondensatfrei aus dem Kernstrom. Die Systemdimensionierung erfolgt auf Einbausituation und Betriebsverhältnisse abgestimmt. Definierte Befeuchtungsstrecken werden garantiert. Dampfverteilsystem weitgehend vorinstalliert. Installationsfreundliche Steckverbindungen zwischen Ventileinheit und Dampfverteilsystem. Anschluss der bauseitigen Dampfleitung mittels Flanschverbindung.

Eigenschaften & Nutzen

Anwendungsbereiche: Das Dampf-Luftbefeuchtungssystem Condair Esco nutzt zur Luftbefeuchtung Dampf aus einem vorhandenen Dampfnetz. Dieser wird über eine Ventileinheit und ein Dampfverteilsystem geregelt und gleichmäßig an den Luftstrom abgegeben.

Größen: Das Leistungsspektrum ist vom Dampfvordruck abhängig und reicht bis ca. 1.000 kg/h.

Eigenschaften: Durch das vollkommen dicht schließende Keramik-Drehschieber-Ventil treten keinerlei Stillstandsverluste auf. Das verschleißfreie Ventil ist wartungsfrei und schließt auch nach längerer Betriebszeit absolut dicht. Das verwendete Keramik-Drehschieber-Ventil weist eine lineare Ventilkennlinie auf und ermöglicht dadurch sehr hohe Regelgenauigkeiten im gesamten Stellbereich. Patentierte Dampfdüsen aus Edelstahl sind in die Düsenstöcke eingebaut und entnehmen den Dampf kondensatfrei aus dem Kernstrom. Dies ermöglicht die gleichmäßige und kondensatfreie Luftbefeuchtung nach VDI 6022 im gesamten Leistungsbereich, auch bei niedrigem Dampfdruck sowie im Teillastbetrieb. Durch das spezielle Gerätekonzept wird keine Mantelheizung benötigt. Deshalb tritt bei ausgeschalteter Befeuchtung keine Erwärmung des Luftstromes mit dem damit verbunden Energieverlust auf. Die Systemdimensionierung erfolgt auf Einbausituation und Betriebsverhältnisse abgestimmt. Definierte Befeuchtungsstrecken werden garantiert. Dampfverteilsystem weitgehend vorinstalliert. Installationsfreundliche Steckverbindungen zwischen Ventileinheit und Dampfverteilsystem. Anschluss der bauseitigen Dampfleitung mittels Flanschverbindung.

Ausstattung: Condair Esco Dampf-Luftbefeuchtungs-Systeme sind in 2 Baureihen erhältlich:

  • Condair Esco DL40 für den Einbau in Luftkanäle und Klimageräte mit schmalem Luftkanalquerschnitt und für kleinere Befeuchtungsleistungen.
  • Condair Esco DR73 für den Einsatz in Klimageräten und Kanälen mit großem Luftkanalquerschnitt und einem kurzen verfügbaren Befeuchtungssektor.